5. – 13. Schuljahr

Torsten Kleine

Torchball: Be In and Out

Eine neue Spielidee wird zum Klassenspiel

Torchball davon haben die meisten Schülerinnen und Schüler vermutlich noch nie gehört. In diesem Unterrichtsvorhaben erproben und entdecken sie diese neue Spielidee mit unbekannten Geräten. Sie lernen, daraus selbstbestimmt ein Klassenspiel zu entwickeln und Sport und Bewegung kooperativ und reflektiert zu gestalten.

Die kurze Fragerunde zu Beginn des Unterrichts mache ich mit einem „Augenzwinkern: Wer denn meint, er sei „In"? Die Arme der Selbstbewussten gehen nach oben, ein paar Zögerliche folgen und einige trauen sich nicht so recht. Im Berufskolleg ist diese Klasse erst seit wenigen Wochen zusammen. Schnell wurde deutlich, dass die sportlichen Biographien sehr unterschiedlich sind und manche in ihrem bisherigen Sportunterricht bisweilen „Out" waren oder sich zumindest so gefühlt haben.
Da schaut der eine oder die andere etwas skeptisch, als ich ankündige, dass ich eine Spiel-Erfindung von der Wuppertaler Uni mitgebracht habe, in der alle In und alle Out sein müssen und es darauf ankommt, dass alle zusammen gut klarkommen. Torchball heißt die Spielidee: Zwei Teams spielen gegeneinander. Punkte erreicht, wer die Flame (einen Hartgummiball) durch einen Wurf mit der Torch (ein bearbeitetes Markierungshütchen) im Goal (die Zielzone) platziert und mehr Punkte erzielt als die gegnerische Mannschaft. Das verstehen alle mit Blick auf das vorbereitete Spielfeld sofort. Allerdings: Ein Punkt zählt nur, wenn dem Zielwurf ein erfolgreicher Pass der Flame aus dem In (Innenbereich des Spielfeldes) ins Out (Außenbereich des Spielfeldes) vorausgegangen ist. Da gibts fragende Blicke. Eine kurze Demonstration auf dem Feld sorgt dafür, dass diese schwinden. Das wars. Das sind die Grundregeln .
Grundregeln der Spielidee
Grundregeln der Spielidee
PASSEN
Die Flame darf ausschließlich mit der Torch gespielt werden. Die Flame darf direkt oder über den Boden (als Aufsetzer) gepasst werden. Eine rollende oder liegende Flame darf nur mit der Torch aufgehoben werden.
SCHRITTREGEL
Der ballführende Spieler darf mit der Flame in der Torch nicht laufen, lediglich ein Sternschritt ist erlaubt.
PUNKTGEWINN
Ein Pass eines Mitspielers aus dem „In muss direkt (ohne vorausgegangene Bodenberührung) im „Out gefangen werden, dann darf von dort der Zielwurfversuch auf das Goal erfolgen.
1 Punkt: Flame landet im Goal
3 Punkte: Flame landet im Bullseye
Weitere Regeln können nach Zielgruppe und Bedarf gemeinsam vereinbart werden.
Weitere empfehlenswerte Regeln
FLUGKURVE BEIM ZIELWURF
Der Zielwurf muss ein Bogenwurf sein, das heißt der Abwurfpunkt der Flame darf nicht der höchste Punkt des Wurfes sein (ansteigende Flugkurve).
DOPPELPASS
Einem Zielwurf darf kein Doppelpass vorausgehen.
VERTEIDIGUNG DES GOALS
Das Goal darf nicht betreten werden, eine Berührung der Matten von außen ist aber erlaubt.
Ergänzend können Regelungen zum Körpereinsatz und Wegschlagen der ballführende Spieler darf vom gegnerischen Team nicht berührt werden, weder der Körper noch die Torch , Zeitregeln, Spielerzahl oder Regelverstöße und Sanktionen vereinbart werden.
Die Aufgabe ist nun, aus dieser Spielidee ein gelingendes und möglichst für alle interessantes Klassenspiel zu entwickeln. Schauen wir doch mal, ob es uns mit 25 „Anfängern gelingt, dass sich alle In fühlen ?
Das folgende Unterrichtsvorhaben ist für die Jahrgangstufen 10 und 11 konzipiert (s. Kasten „Themen).
THEMEN DER UNTERRICHTSEINHEITEN
THEMEN DER UNTERRICHTSEINHEITEN
1. Erprobung der Spielmaterialien Torch und Flame, um zweckmäßige Techniken des Fangens und Werfens im Torchball zu finden.
2. „In und „Out als Weg zum Erfolg Teil 1: Spielregeln im Torchball kennenlernen und reflektieren.
3. Sieg und Niederlage im Torchball: Taktisches Denken und Handeln im Team als Weg zum Erfolg fokussieren und evaluieren.
4. Kooperativ und heterogen im Torchball: Individuelle Unterschiede erkennen und miteinander...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen