1. – 13. Schuljahr

ANNE-CHRISTIN ROTH

Gelungener inklusiver Sportunterricht

Ein Medienpaket mit vielfältigen Ideen und Tipps für die Unterrichtsgestaltung

Prof. Dr. Udo Hanke, Prof. Dr. Fritz Dannenmann
Inklusion im Sportunterricht. Wege zu einem gelingenden Miteinander
Hofmann Verlag
25,00 €
Die Sorge, dass Inklusion im Sportunterricht eine nur schwer zu meisternde Herausforderung darstellt, ist auch einige Jahre nach der Einführung des inklusiven Unterrichts an Regelschulen bei vielen Sportlehrerinnen und Sportlehrern noch groß. Das inzwischen vierte Medienpaket des Deutschen Sportlehrerverbandes mit dem Titel „Inklusion im Sportunterricht. Wege zu einem gelingenden Miteinander besteht im Kern aus neun Unterrichtsdokumentationen aus dem inklusiven Sportunterricht an Grundschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien. Dabei handelt es sich um videografierte Unterrichtssequenzen mit authentischem Ton und mit einem zusätzlichen Sprecher. Diese werden durch Interviewsequenzen mit Lehrkräften und Lernbegleitern ergänzt. Das Medienpaket besteht außerdem aus einem Begleitdokument „Didaktik und Sportunterricht für alle. Unterrichtsplanung und die Individualisierung von Lernprozessen und kann über die Webseite des Hofmann-Verlags (http://www.sportfachbuch.de/dslv) zum Preis von 25  Euro bestellt werden.
Unter der Projektleitung von Prof. Dr. Udo Hanke, dem ehemaligen Präsidenten des DSLV und Seniorprofessor der HU Berlin, wurde das Medienpaket vom Reutlinger Film-Club durch Prof. Dr. Fritz Dannenmann von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg realisiert. Autor des Begleitdokuments ist Achim Rix, Präsident des DSLV-Landesverbands Schleswig-Holstein und Fachberater Sport. Das Begleitdokument beginnt mit einer kurzen Einführung, die das Ziel des Medienpakets klärt und Lesehinweise enthält. Ziel des Medienpakets ist es, anhand dokumentierter inklusiver Sportunterrichtspraxis konzeptionelle und verallgemeinerbare Überlegungen zur Planung und Durchführung inklusiven Sportunterrichts aufzuzeigen. Danach folgen zunächst allgemeine Hinweise zu Heterogenität und gutem Sportunterricht, in denen die Befunde großer Studien wie der KiGGS-1-Studie und des Kinder- und Jugendsportberichts knapp und überblicksartig dargestellt werden. Zudem werden Merkmale guten Unterrichts im Allgemeinen und guten Sportunterrichts im Speziellen skizziert. Im zweiten Kapitel zeigt der Autor auf, wie das Prinzip, einen Sportunterricht zu arrangieren, der individuelle Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler fördert, die Planung des Unterrichts beeinflusst. Dabei stellt er zunächst Grundsätze einer gruppenorientierten und einer individuumsorientierten Unterrichtsplanung gegenüber. Daraus werden dann Konsequenzen für eine individuumsorientierte Unterrichtsgestaltung abgeleitet, die entlang ausgewählter Aspekte (z.B. Analyse des Lerngegenstands Kommunikations- und Sprachverhalten) aufgezeigt werden.
Die Videos bestehen aus neun Videosequenzen zu jeweils einem Fallbeispiel und einer mit gut 30 Minuten längeren Zusammenfassung. Im Zentrum jeder Videosequenz steht eine Schülerin bzw. ein Schüler mit Förderbedarf, die Schülernamen finden sich in den Titeln der Einzelsequenzen wieder sie heißen beispielsweise „Julius mittendrin oder „Lena wagt es. Die Zusammenfassung enthält kürzere Sequenzen aus den Einzelvideos, anhand derer Elemente eines gelingenden Miteinanders im inklusiven Sportunterricht aufgezeigt werden. Diese sind sehr vielfältig und reichen von unterrichtsorganisatorischen Aspekten wie „Rituale helfen und „klare Anweisung über Hinweise zur Aufgabengestaltung wie „Aufgaben-Passung bis hin zu etwas abstrakten Aspekten des Lehrerhandelns wie „Lehrerempathie. Diese Elemente eines gelingenden Miteinanders sind sehr facettenreich, bleiben jedoch auch etwas unsystematisch.
Die ausgewählten Fallbeispiele zeigen genau das, was der Titel des Medienpakets verspricht: Wege eines gelingenden Miteinanders im inklusiven Sportunterricht. Dem Betrachter...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen